Mission 2017-09-25T14:34:27+00:00

MISSION

Unser Territorium ist kostbar und zugleich in Gefahr, wie der Rest der Welt, also sind wir aufmerksam und bereit, mit all jenen zusammenzuarbeiten, die unsere Prinzipien teilen, welche täglich unsere Arbeit inspirieren, die sich vor allem auf den Agritourismus konzentriert, welcher den nachhaltigen Tourismus fördert mit folgenden Grundsätzen:

  • „Gastfreundschaft“, mit unseren 5 Zimmern und dem Restaurant, basierend auf Rezepten der typischen Elbanischen Tradition, möchten wir unsere Gäste rundum mit den Geschmacksrichtungen, Düften und Erinnerungen an unsere Insel willkommen heißen;
  • „Schutz des Territoriums“ durch die Wiederherstellung der Wanderwege in unserem Gebiet. Wir bieten Kurse um die alten Trockenmauern wieder herzustellen, dabei wird auch die Reinigung und Anbau des Waldes einbezogen;
  • „Schutz der Fauna“ mit laufenden Projekten für das Nesten von verschiedenen Vogelarten (Fledermäuse, Mauersegler, Schwalben, Grauschnäpper, Kohlmeisen, etc.) und die Schaffung eines Schmetterlinggartens, dort entsteht eine Insel inmitten einem Halben Hektar Wald;
  • „Schutz der Flora“ durch die Überwachung und Pflege von besonders geschützten Arten wie Osmunda Regalis und die Schaffung eines felsigen Gartens;
  • Herstellung von Gemüse und Früchten mit biologischen Methoden durch Kultivierung von antiken Obstbäumen, die in der Produktion niedrig sind, aber große organoleptische Eigenschaften aufweisen;
  • Umweltbildungsprogramme der didaktischen Bauernhöfe, die die Kinder der Schulen dazu bringen, die vielen Eigentümlichkeiten unseres Territoriums kennen zu lernen;
  • Schließlich konzentrieren wir unsere Energiepolitik auf den Energieverbrauch aus erneuerbaren Quellen wie Solar und Holz, neben dem verantwortungsvollen Einsatz von Wasser sowohl in Kulturen als auch in den Zimmern.